Alles was Du zur Xbox One S wissen solltest!

Man mag es kaum glauben, aber die aktuelle Konsolengeneration um genau zu sein, die Xbox One ist nun knapp drei Jahre alt. Mir kommt es fast so vor wie gestern, als Microsoft ihre mittlerweile dritte Konsole, auf der E3 201x, der Öffentlichkeit vorgestellt hat.

Und ja, die Ersten öffentliche Momente der Xbox One, waren nicht wirklich ideal (Stichwort: TV TV TV), aber mittlerweile konnte sich Microsoft wieder etwas zusammenreißen und konzentrieren sich wieder auf das wesentliche: Games Games Games.

Nun hat Microsoft auf ihrer diesjährigen E3 Pressekonferenz nicht nur einen Haufen Spiele, sonder gleich zwei neue Xbox Modelle vorgestellt.

Xbox One S… You sexy Motherf*cker!

Die erste neue Konsole, ist eine kleiner, technisch optimierte Xbox One die den Namen Xbox One S trägt.

Abgesehen davon, dass die Xbox One S, meiner Meinung nach, schon irgendwie sexy aussieht, ist auch um satte 40% kleiner als, die reguläre Xbox One.
Neben einer Launch Edition, mit einer 2TB großen Festplatte, wird es die Konsole auch in einer 500GB und 1TB Version geben.

XboxOneS_CnslCntrllr_Vrt_FrntOrtho_TransBG_RGB-1024x768.jpg
Die eigentlichen Pluspunkte dieser Xbox One Version, sind die 4K und HDR Fähigkeiten. Wohlgemerkt liefert die Konsole, ein 4K Signal nur bei Videos. Soll heißen, mit der Xbox One S, können neben 4K Blu-Rays auch Streaming Inhalte, von Netflix, Amazon Prime und Co abgespielt werde. HDR gilt hingegen für Spiele und Videos, zugleich.

3079452-xbox-one-s-microsoft-e3-2016-leak-neogaf-tech2-720.jpg

Bei HDR (High Dynamic Range) handelt es sich um verbesserte Farb- und Kontrastdarstellung, die ein noch detailliertes Bild erlaubt.

dolby-vision-cave-720x405-c.jpg

Allen Gerüchten und Vermutungen zum Trotz, ist diese Xbox nicht leistungsfähiger als die reguläre Xbox One. Das Innenleben wurde optimiert, wodurch die Konsole geschrumpft werden konnte und ein neuer HDMI Port verbaut, womit eine 4K Ausgabe möglich ist.

Die Xbox One S wird ab August, ab €299.- zu haben sein.