STAR WARS BATTLEFRONT: Releasedatum fixiert, neuer Trailer, geniale Grafik, Packshot veröffentlicht – Wir haben ALLE News gesammelt!

Star Wars-Fans packen diese Woche ihr Leben nicht! In Anaheim findet gerade die Star Wars Celebration 2015 statt – gestern gab’s den neuen Teaser-Trailer zu Episode VII: The Force Awakens und heute um 19.30 Uhr hat Spielehersteller Dice die Würfel fallen lassen: Star Wars Battlefront ist endlich REAL!

Bereits die ersten Bewegtbildszenen des dritten Ablegers der Battlefront-Reihe, aus dem Jahr 2014, haben mir die Augen und den Mund offen stehen lassen. Dieses Spiel schaut nicht nur gut aus, es wirkt im wahrsten Sinne des Wortes mächtig – unabhängig davon, ob das gezeigte Videomaterial In-Game-Footage oder Render-Grafik ist! Erste Snippets gab es schon und wenn das, was wir hier zu sehen bekamen, tatsächlich echte Aufnahmen der aktuellen Spielgrafik waren, dann sind wir endlich in der wahren Next-Generation des Videogamings angekommen.

Es sollte sich heute Abend bewahrheiten und nachdem Dice nicht Ubisoft ist (Stichwort: Watch_Dogs, das war ja wohl ein übler Scherz was ihr uns da als fertigen „Blockbuster“ untergejubelt habt!), ist die präsentierte Grafik auch tatsächlich die, die den Weg in unsere Wohnzimmer finden wird!

Erst das Spiel, dann der Film!

Battlefront 3 ist jedenfalls zum Greifen nahe wie wir seit heute wissen: Das Ding erscheint hierzulande am 19. November 2015 (ja, noch heuer!) für PlayStation 4, Xbox One und PC und ist damit einen Monat vor Release des Kinofilms (am 18. Dezember) im Handel erhältlich. Wer sich den Trailer zur siebten Episode bereits angesehen hat, wird den abgestürzten Sternzerstörer bemerkt haben? Nun, wo kommt der denn her? Die Antwort liefert das Videospiel!

SW_Battlefront3_BattleOfJakku_DLC

Am 8. Dezember erscheint der Gratis-DLC namens Battle of Jakku, der den Zockern erlaubt, quasi die interaktive Vorgeschichte zu The Force Awakens selbst zu spielen! Alle diejenigen, die das Game bereits vorbestellen, steht der Abstecher in das Force Awakens-Prequel gar schon am 1. Dezember bevor. Damit schreibt das Game schon einmal Geschichte, denn so miteinander verwebt war ein offizieller Star Wars-Film und ein entsprechendes Videospiel noch nie!  Auch wenn ich mir nach wie vor eine Failmadaption von The Force Unleashed wünschen würde.

Platz nehmen im AT-AT, herumfliegen als Boba Fett!!

Das Coverartwork zieren haufenweise AT-ATs und AT-STs, TIE-Fighter am Himmer, Sturmtruppen am Boden, sowie ein kleiner Snowspeeder-Pilot, der mit seinem Vehikel offenbar gerade in einer Eiswüste mit Lavafluß abgestürzt ist. Hierbei handelt es sich NICHT um Hoth sondern um den Planeten Sullust, für den sich die Entwickler von Landschaften in Island inspirieren haben lassen.

StarWarsBattlefront_pack01

Wie für die Serie üblich, werden wir uns sowohl per pedes als auch in entsprechenden Raumschiffen und mit fahrbaren Untersätzen über weiten Sanddünen und verwinkelten Wäldchen dieser weit weit entfernten Galaxie bewegen – genauer gesagt werden wir die Planeten Hoth, Endor, Tatooine und Sullust erforschen können. Und mit Erforschen meinen wir: Open World!

Old-School-Multiplayer und Luftschlachten

Endlich bestätigt wurde außerdem, dass man (wieder) zwischen der 1st-Person- und 3rd-Person-Perspektive wechseln kann! Shooter-Enthusiasten können also aufatmen.

Im Multiplayer unterstützt das Spiel bis zu 40 aktive Spieler gleichzeitig, was für ziemliches Getümmel sorgen wird. Zudem wird auch wieder ein klassischer Splitscreen eingeführt, was Multiplayer-Partien in Old-School-Manier garantieren dürfte, ohne den – mittlerweile zum Standard gewordenen – nervigen Onlinezwang verspüren zu müssen.

Ein Klassensystem gibt es nicht, die Spieler schalten mit der Zeit zusätzliche Ausrüstungsvarianten für ihren Charakter frei und entscheiden selbst, mit welchem Equipment sie in den Kampf ziehen. Bei den Großschlachten des Modus Assault Walker kommen in Battlefield-Manier Infanteristen, Bodenfahrzeuge und Flieger zum Einsatz. Es soll auch andere Spielmodi für kleinere Teams geben, angedeutet wurde ferner eine Dogfight-lastige Variante, die sich auf Luftschlachten konzentriert – also z. B. X-Wing gegen TIE-Fighter!

[justified_image_grid nggallery=369]

 

Spielbar sind aber nicht nur die Rebellen, auch die imperialen Truppen können befehligt werden UND es ist möglich, in die Haut von Kult-Charakteren wie Darth Vader und Boba Fett zu schlüpfen um die Schlachtfelder aufzumischen. Yeah! Als Sahnehäubchen obendrauf hat mich besonders die Nachricht erfreut, dass man auch im AT-AT Platz nehmen darf.

Zusammenfassend bleibt wohl nur eines zu sagen: Ein echter Star Wars-Fan DARF sich dieses Game nicht entgehen lassen und der Hype um den Kinofilm dürfte damit endgültig geschürt sein. 2015 IST Star Wars!
Vorbestellbar ist das gute Teil übrigens ab sofort HIER über diesem Link.

May the Force be with you, bitches! I’m jizzin‘ all over!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.