WHAT YEAR IS IT? Diese Trailer und Videos sprengen aktuell das Web!

Momentan vergeht kaum ein Tag, ohne dass wir nicht nostalgisch werden. Die Gamingindustrie schnalzt uns seit geraumer Zeit ja nur mehr Remakes um die Ohren, jetzt springt auch Hollywood auf den Zug auf und beschert uns ein Retro-Comeback nach dem anderen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, was momentan auf YouTube die Balken biegt, haben wir euch die wichtigsten Trailer, Teaser und Musikvideos der letzten Wochen zusammengefasst!

Jurassic World – Kinostart (AT): 11. Juni 2015

Steven Spielberg lässt die Dinos von der Leine! Ein genetisch manipulierter Super-T-Rex sorgt im bissigsten Vergnügungspark der Welt (für den man diesmal offensichtlich wirklich „keine Kosten gescheut“ hat) für Chaos und everybodys Darling Chris „Starlord“ Pratt jagt dem gefräßigen Indominus Rex – welcher übrigens ein Weibchen ist! – mit einer Schar trainierter Raptoren hinterher. You have me hooked on a feeling, Steven!

 

Terminator: Genisys – Kinostart (AT): 9. Juli 2015

He literally told us he’ll be BACK! Der T-800 hat seine Gelenke geschmiert und Arnie Schwarzenegger die Haare ausnahmsweise nicht gefärbt. Der kommende Terminator strotzt nur so vor Eigenzitaten und könnte die Reihe wieder ordentlich aufwerten. Nicht dass Christian Bale in Die Erlösung eine schlechte Figur gemacht hätte, aber ohne unsere „Steirische Eiche“ war der Film halt nur halb so lässig. (Nein, das was ihr damals gesehen habt war eine CGI-Nachbildung von Arnies Visage, ähnlich dem Trick mit dem auch Paul Walker in Fast & Furious 7 wieder unter die lebenden Verkehrsrowdies zurückgeholt wurde!) Besonders freut uns das Aufeinandertreffen von Alt-Arnie und Jung-Arnie, ich mein’… how geil ist that!?

Mehr noch als auf diesen Streifen, dürften sich Fans des Ex-Governators übrigens auf Maggie freuen! Markiert euch den 8. Mai im Kalender, ihr werdet es mir danken!!

 

Star Wars – Episode VII: The Force Awakens – Kinostart (AT): 17. Dezember 2015

Die freundliche Machtübernahme von Disney entpuppt sich immer mehr zu unserem Highlight des Jahres. Ein abgestürzter Sternzerstörer mitten in der Wüste – und wir alle so DAYUM! Eine Verfolgungsjagd in eben diesem, inklusive dem Millenium Falcontry not to cry… Dann das Neo-Lieblingszitat aller Star Wars-Nerds, welches Facebook am 16. April halb aus den Angeln gerissen hat: „Chewie, we’re home“CRY A LOT! Fazit: Regisseur (und Trekkie) Jar Jar J. J. Abrams macht seine Sache bisher grandios. Auch wenn ich diese ganzen Teaser für einen Hoax halte: WO SIND DIE LENSFLARES!? Immerhin wurde ein Kapitalverbrechen verhindert und der deutsche Titel nicht mit Die Macht erwacht übersetzt.

Eine Sache die ich diesbezüglich schon lange loswerden will: Was ist los mit euch? Gebt dem Mann eine Chance! Es gibt keinen Grund böse auf ihn zu sein, nur weil George Lucas seinen Erben gefunden hat. Es wäre auch nicht der erste Film der Reihe, bei dem NICHT der Maestro selbst hinter der Kamera agierte. Fans wissen es bestimmt: Die besten Teile des Franchise, nämlich Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter stammen nicht von Lucas selbst, sondern von Irvin Kershner und Richard Marquand! Alles was danach kam, also Episode I – III, war dann wieder Lucas… Ich sag‘ dazu jetzt nix mehr!

 

Batman v Superman: Dawn of Justice – Kinostart (AT): 24. März 2016

Wir wissen’s, euer aller Lieblingsbatman ist Christian Bale und wurde durch die Nolan-Trilogie geprägt. Prägend daran war nicht nur der Tod von Joker Heath Ledger, sondern auch ein Kino-Massaker in den Vereinigten Staaten sowie die unendlich tiefe Batmanstimme. Alles andere an diesen Filmen finde ich ehrlich gesagt maßlos überbewertet. Ja, hasst mich ruhig! Ben Affleck, unser aller Lieblings-Blindes-Huhn schaffte den Sprung als Daredevil (der momentan dank dem talantierten Mr. Charlie Cox exzellente Erfolge auf Netflix verzeichnet und somit die Schmach aus dem Jahre 2003 fast vergessen macht!) nun auch zum dunklen Rächer von Gotham und macht – nach anfänglichen Megadiskussionen – nun auch im Batsuit eine gute Figur. Stichwort Batsuit: Ja, einen metallenen Anzug soll es geben… Da wird ja heftig darüber diskutiert. Fakt ist: Schaut euch den Animated Movie The Dark Knight Returns an!

Ach ja, und Superman (Henry Cavill; ich mag ihn einfach ur gern!!) spielt in dem Film ja auch noch mit! Injustice lässt grüßen, wir sind einmal gespannt, welchen Twist sich die Filmemacher für diesen Blockbuster haben einfallen lassen und warum der Kryptonier plötzlich von allen gehasst wird.

 

Kung Fury – Kinostart (US): Irgendwann

The Hoff is back! So sieht das zumindest der Rest der Welt, der meint, dass David Hasselhoff (aka Michael Knight aka Mitch Buchannon) nun ein neues Musikvideo produziert hat. Ja, es gibt einen neuen Clip, ja der Mann singt auch wieder, aber wenn man es genau nimmt, wurde ihm dieses Werk aufgedichtet um einen, durch Kickstarter initiierten, Retro-Streifen namens Kung Fury zu realisieren. Weil das Projekt von der breiten Masse so gut aufgenommen wurde (immerhin war bereits in den anfänglichen Konzepten die Rede von Dinosaurieren mit Laseraugen!) und man dank der großzügigen Crowd-Funding-Finanzierung weit über das Ziel hinausschoss, profitiert nun auch der Hassel, parodon, der Hoff von der Sache.

Und die PR-Taktik zeigt Wirkung: Der Retro-Sound für den Retro-Film funktioniert, David durfte seine Gnackmatt’n in Form seines charakteristischen 80er-Locker’l-VoKus (zu deutsch: Vokuhila) sprießen lassen und das Web feiert ihn als großen Helden – manchwelche sehen darin sogar das Musikvideo des Jahres. Versprechen gehalten, da habt ihr euren Laseraugen-T-Rex – die TRON-Optik und einen stilsicheren Lamborghini Countach gibt’s obendrauf! Na hoffen wir mal, dass K.I.T.T. bei dem Anblick nicht eifert.

 

WhatYearIsIt_MEME

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.