Super Mario 64 in der Ego-Persektive sieht ziemlich cool und Kotzen aus!

Featured


Super Mario 64 in der Ego-Persektive sieht ziemlich cool und Kotzen aus!

Super Mario 64 ist mein Spiel. Keine Ahnung wie viele Stunden ich auf dem N64, Nintendo DS und auf der Wii via Virtual Console hinein gebuttert habe.
Aber eine Sache habe ich mich schon seit Sekunde Eins gefragt. Wird Mario nicht schlecht, wenn er übertreibt und einen Salto nach dem anderen macht? Von seiner Kondition möchte gar nicht erst mal anfangen.

Kaze Emanuar hat mir mit seinen Rom Hack für Super Mario 64, diese Frage nun beantwortet. In dem Hack bzw. der Mod, spielt man das Spiel aus der Ego-Perspektive. Und was sollt ich noch sagen: Wenn ich an Marios Stelle wäre, hätte ich noch vor dem ersten Level die Seele aus dem Leib gekotzt.

Aber auch, wenn ich mich beim zusehen fast angekotzt hätte, ist die Mod schon irgendwie cool. Wenn Nintendo sich irgendwann man entschließen sollte so einen Modus testen zu wollen bin ich dabei. Vielleicht sogar als Techdemo für eine mögliche VR Bille für die Nintendo Switch? Ich für meinen Teil, kann mich mit dem Gedanken sehr anfreunden.



Ein Post von ,


comments powered by Disqus