Brace yourself, Gamescom is coming!

DAYYUUUM! Wo ist die Zeit hin? Ich kann kaum glauben, das schon wieder ein Jahr herum ist und es in ein paar Tagen wieder heißt: Gamescom! Zock till ya drop!

Ich, …

Eine Woche lang, wird Köln Gaming-Mekka. Gamer, aus ganz Europa und ein paar übermütigen aus den USA und Asien, strömen in die Stadt, Karneval wie wie ein Weltmeistertitel zelebriert wird.
Eine Woche lang gilt das Motto: Zocken, Zocken und nochmals Zocken… und auch Party machen, wem mach ich hier was vor?

Wie Schullandwoche

Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, bei dem man sich gefreut hat, seine Klassenfreunde nach den Ferien wieder zu sehen? So fühlt es sich für mich an, wenn ich zur Gamescom fahre.

Ich freue mich wieder, sowohl mit meinen internationalen und heimischen Nerd-Compadre die Messehallen und Köln unsicher zu machen, sich übers Leben und selbstverständlich über Filme, Musik, Comics und Games auszutauschen und einfach nur eine gute Zeit zu haben. Wenn auch, diese manchmal sehr anstrengend ist.

Beweismittel A: Ich am vorletzten Gamescom Tag im Jahr 2016

Dieses Jahr freue mich besonders, da ich schon einige witzige Ideen auf der Messe ausprobieren möchte. Aber dazu in den nächsten Tagen mehr.

Better together

Eine Sache kann ich schon vorweg verraten. Ich werde u.a mit meinen Homies von GameFlavour und I Know You Game (André wir haben noch ein Match offen) abhängen und die eine oder andere Kollabo (Influencisch für Zusammenarbeit, ein gemeinsames Projekt) auf die Beine stellen.

Bislang haben wir uns immer nur in den riesigen Messehallen und getroffen und am Abend das eine odere andere (Bier) Kölsch gesippt. Dieses Mal wollen wir aber gemeinsam etwas machen. Was, genau erfahrt ihr in Laufe der nächsten Woche.

Es bleibt mir eigentlich nur noch eines zu sagen: Die Gamescom 2018 wird the shit!!!!