‚Hey Cortana‘ ist das Motto des nächsten Xbox One Updates!

Wenn man Microsoft eines nicht nachsagen kann, dann das sie die Xbox One nicht regelmäßig mit Updates und neuen Features versorgt. Klar, die neuen Features sind nicht für jedermann, aber sie die Xbox One immer mehr persönlicher.

Und genau das, war scheinbar das Motto für das kommende Xbox One Systemupdate.

Tschüss ‚XBOX‘, Hey Cortana!

Nach Windows Phone und Windows 10, sieht Microsofts Digitaler Assistent Cortana, nun in die Xbox ein. Benannt nach der gleichnamigen Künstlichen Intelligenz aus Halo, wird es möglich sein, über natürliche Sprachsteuerung der Xbox befehle zu erteilen.

Wie schon bei Siri für das iPad und iPhone oder Google Now für Android, wird man nicht mehr abgehackte Sätze in ein Mikrofon sagen müssen.

Auch wenn ich die Sprachsteuerung, sehr selten genutzt habe – alleine schon durch die Tatsache, dass man sich wirklich bescheuert vorkommt, wenn man von seiner Couch aus „XBOX! XBOX?! Goddamit – XBOX!!!“, wie ein wahnsinniger brüllt. Wahrscheinlich werde ich zukünftig „Hey Cortana, Corana?!, Goddamit – HEY CORTANA!!!“, brüllen. Aber hey, zumindest werde ich normal mit der Konsole und nicht wie ein Roboter, aus den frühen 80. Jahren, reden!