Familiendrama in God of War 4: Deshalb verheißt der Name von Kratos Sohn nichts Gutes!

News


Familiendrama in God of War 4: Deshalb verheißt der Name von Kratos Sohn nichts Gutes!

Drama, Drama! Kratos hat es echt nicht einfach. Sein komplettes Leben drehte sich bislang nur um Krieg, Tod, Verrat und nun ja Drama.

Mit God of War 4, steht nun mehr oder weniger ein neuer Kratos am Start. Aber diesmal ist er bekanntlich nicht alleine. Kratos hat Nachwuchs bekommen (den er ausnahmsweise nicht getötet hat). Nun ist auch klar, wie der Sohn heißt.

Durch einen Tweet von God of War 4 Director Cory Barlog, ist nun bekannt, dass der Bengel auf den Namen Atreus hören wird. Und falls ihr im Geschichtsunterricht aufgepasst habt, wisst ihr das dieser Name nichts Gutes verheißt!

Ein Mistkerl wie er im Buche steht

In der grichischen Sagenwelt ist Atreus ein ganz großes Problemkind. Also so ein „Wir leben im Gemeindebau + Saturday Night Fever“ mal 10 Problemkind!
So tötete er der Sage nach, im Auftrag seiner Mutter Hippodameia gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Thyestes seinen Halbbruder Chrysippos und wurde anschließend von seinem Vater Pelops verstoßen.

Auch nicht weiter uninteressant ist der Fakt, dass der Vater von Atreus, einen Sohn des Hermes getötet haben soll und das Hermes nun an dessen Nachkommen Rache üben will.

GIF: God Damn!

Wenn das kein Drama ist, dann weiß ich auch nicht weiter! Fast so wie einer Soap… nur mit besseren und interessanteren Darstellern.
Ich kann es gar nicht mehr erwarten, bis God of War 4 endlich in meiner Playstation 4 liegt. Bald kann ich wieder meinen inneren Griechischen-Kriegsgott oder in diesem Fall Vikinger-Kriegsgott rauslassen und meine Aggressionen auf unglaublich brutale und coole Art rauslassen!



Ein Post von ,


comments powered by Disqus