Sony bringt jetzt auch Spiele für die Nintendo Switch. Schmäh ohne!

News


Sony bringt jetzt auch Spiele für die Nintendo Switch. Schmäh ohne!

Es gibt Zeiten, wo ich mir denke: „Phillip du bist betrunken. Geh heim!“. So einen Moment hatte ich heute, als ich mitbekommen habe, dass Sony zukünftig auch Spiele auf die Nintendo Switch bringt. Und zwar mit dem Label namens Unties.

Mit Unties hat Sony eine neues Publishing Label gegründet, dass sich primär auf Indie-Entwickler fokussieren und jene hilft ihre Titel auf verschiedene Plattformen zu veröffentlichen.

Das erste Spiel, trägt den Namen Tiny Metal und kommt für Nintendo Switch, PC und PlayStation 4.

Aber bevor man mich, der Verbreitung von Fake News beschuldigt, muss ich etwas klar stellen.
Sony ist eine große Firma. Eine verdammt große um des genau zu nehmen.

Neben dem PlayStation Business, ist der Mega-Konzern auch im Finanz und Versicherungswesen, Film und Fotografie Bereich, Chip Produktion und im Film und Musikbereich tätig. Und genau, letzteres hat das neue Label gegründet.

Unties gehört nicht zum Sony Interactive Entertainment (also PlayStation), sondern zu Sony Music Entertainment!

Sony möchte Kohle machen. Klar! Aber Sony kann nicht mit der PlayStation oder Sony Interactive Marke auf der Konkurrenz unterwegs sein. Als wieso nicht beim einen ähnliches Department aufmachen, dass sich mit Distribution auskennt und unter einem anderen Namen überall Kohle machen?

Ich bin schon gespannt, wann sie das ausgehen wird. Weil, seinen wir uns mal ehrlich. Mehr Games auf mehr Plattformen ist eine geil Sache für uns Gamer!

Ach ja, eines noch: Ich war nicht betrunken. Nur heftigst übermüdet, dank meinen „Unter der Woche bis 3h Nachts zocken und um 7.30h wieder aufstehen“ Sessions.



Ein Post von ,


comments powered by Disqus