Das neue Update für Super Mario Odyssey bringt mit Ballonjagt einen pseudo Multiplayer-Modus!

Wenn es um DLCs geht, ist Nintendo aktuell King! Und mit dem aktuellen Super Mario Odyssey Update 1.2.0 beweist Big N wieder wieso am Thron sitzen.

Anstatt einfach bei dem Update nur ein paar Performance-Patches zu liefern, wirft Nintendo gleich drei neue Outfits, zwei neue Filter für den Fotomodus und einen neuen Spiele Modus hinterher.

Ballon-Brothers

Bei dem neuen Spielemodus, der auf den Namen Ballonjagd hört, handelt es sich eigentlich um einen Multiplayer Modus. Wie der Name schon andeuten lässt, dreht es sich bei Ballonjagt und… jup richtig geraten, Ballons. Es stehen zwei Modi zur Auswahl: Ballonverstecken und Ballonsuchen. Bei Ballonverstecken müsst ihr innerhalb einer gewissen Zeit einen Ballon, den ihr von Luigi bekommt möglichst gut im Level verstecken.

Bei Ballonsuchen müsst ihr wiederum innerhalb einer gewissen Zeit versteckte Ballons im Level finden. Aber jetzt kommt das geniale an dem Modus. Die Ballons, die hier suchen müsst, wurden von anderen Spielern in dem Level versteckt! Im Grunde hat es ein bisschen etwas von Dark Souls, bei dem ihr eigentlich nie mit anderen Spielern spielt aber mit Notizen von anderen Spielern interagiert.

Ich persönlich bin ziemlich stoked über diesen Modus. Nicht nur das Nintendo dem Spiel neues Leben einhaucht. Nein, spätestens seit Super Mario Maker wissen wir alle, wie sadistisch und bösartig einige Nintendo-Zocker sein können, indem sie schier unmögliche Level bauen. Da stellt sich mir nur die Frage, wie weit die wesentlich größere Nintendo Switch Community gehen wird und an welchen fast unmöglich zu erreichenden Stellen sie die Ballons verstecken werden.