Die Resident Evil 3 Demo kommt am Donnerstag. Die Resistance Beta eine Woche später 1

Die Resident Evil 3 Demo kommt am Donnerstag. Die Resistance Beta eine Woche später

Keine Ahnung, aber unter den aktuellen Umständen, in der wir uns befinden, fühlt sich der Release von Resident Evil 3 und dessen Multiplayer Mode Resident Evil Resistance irgendwie seltsam an.

Versteht mich nicht falsch, ich freu mich wie ein Schnitzel auf das Game. Ins besonders, weil ich damals Residen Evil 3 Nemesis ausgelassen habe. Jetzt sind wir nur noch ein paar Wochen vom Release des Remakes, entfernt und haben nicht wirklich viel vom Spiel gesehen. NOCH!

Capcom hat heute gleich zwei Nachrichten zu droppen lassen:

Zum einen erscheint die Demo für PS4, Xbox One und Steam von Resident Evil 3 am Donnerstag, 19. März! (Yay Nr.1).

Zum anderen startet die offene Beta zu Resident Evil Resistance am 27. März (Yay Nr. 2)

Nein, schmäh ohne. Meine Kollegen, wissen schon Bescheid, dass ich am Donnerstag ein Lunch-Date in Raccoon City mit Jill Valentine haben werde. Danach geht zurück ins Home-Office oder wie die 90er Jahre Generation gerne sagt, Tele Working 😅.


Fad im Schädl Part 1: Cover das Mii Channel Theme 2

Fad im Schädl Part 1: Cover das Mii Channel Theme

Jetzt wo dank des Coronavirus aka Covid-19, die meisten von uns Zuhause sind und vielen schon nach zwei Tagen ziemlich fad im Schädl ist, stellt sich nun die Frage: Was tun, wenn einem so richtig langweilig ist. Zocken, ein Buch lesen, Filme und Serien streamen, die Bude aufräumen, Kochen, Backen, you name it.

Man könnte aber auch seinen inneren Beethoven herauslassen und mit dem Zeug, dass man so zu Hause herumliegen hat musizieren. So wie Seth Everman, dessen Frisur die ich hart feier.

Der werte Herr hat, der meiner Meinung nach den ultimativen Soundtrack, dem Mii Channel Theme, zu unserer aktuellen Social Distance – Home Office – Quarantäne Situation gecovert. Ok, das Video ist jetzt nicht sonderlich aktuell, sondern schon über ein Jahr alt. Dennoch passt, es wie die Faust aufs Auge.

Hier noch mal zu Erinnerung, das Original.
*Achtung: Einmal gehört, bleibt euch der Ohrwurm für unbestimmte Zeit. YOU HAVE BEEN WARNED!

https://www.youtube.com/watch?v=vYxNtZHfUj8

Und jetzt das Cover von Seth:

https://www.youtube.com/watch?v=cjcNbgqXwms

…Oder wie er "Bad Guy" von Billie Eilish mit einem Keyboard, einem Nintendo 64, einem Golden Eye 64 Modul, seiner Couch und einem Ventilator nachspielt.

https://www.youtube.com/watch?v=VSPuRXkUWoU

Wer jetzt in seiner Fadheit, Inspiration benötigt, kann dies auf seinem YouTube Channel tun.

Stay safe, stay at home and chill!


Wenn Sky diese Serie nicht hier ausstrahlt, gibts Stunk: Gangs of London 3

Wenn Sky diese Serie nicht hier ausstrahlt, gibts Stunk: Gangs of London

Was soll ich sagen? Gangs of London sieht WAAAAHHHHSINNNSS aus! Erst war ich mir nicht sicher, ob das jetzt ein Trailer für eine Serie oder für einen Film ist. Dann war es mir auch egal. Hauptsache will ich wissen, wann ich mir Gangs of London anschauen kann.

© Sky

The Raid

Scheinbar geht's bei der Serie wirklich ab. Und das kommt nicht von ungefähr. Gareth Evans und Matt Flannery, die auch für The Raid und The Raid 2 verantwortlich waren, sind auch wieder beteiligt.

© Sky

Coming 2020

2020. Gut, wir haben erst Februar also noch 10 Monate vor uns. Besser als nichts. Das heißt, aber lange noch nicht, dass wir es hier, im deutschsprachigem Raum auch sehen werden. Und das macht mich nervös.

Also Sky Deutschland und Österreich!
Wenn ihr die Serie nicht in den deutschsprachigen Raum bringt, dann muss ich meine Freunde anrufen, wenn ihr versteht, was ich meine. Anrufen? Nein, ich schreibe in den Gruppenchat.


death stranding laufband

Alles für die Strandfigur

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Idee geil oder einfach nur fetzen deppert finden soll. Death Stranding. Der aus unerfindlichen Gründen, faszinierender Walking Simulator: Death Stranding mit einem Laufband macht einfach Sinn.

Die paar Male, wenn es mich in ein Fitnesscenter verschlägt, seh ich immer öfters das viele Filme und Serien streamen. Also wieso nicht auch ein Videospiel?
Wieso nicht ein Videospiel, bei dem man primär Pakete von A nach B liefert. Wieso nicht Death Stranding powered by Palaton, Techgym, McFit, Fitinn… oder was auch immer? Ich für würde es machen. Nicht zuletzt für die Strandfigur.

Außer, wenn man auch die absurd schmale Leiter verwenden muss um irgendwo hinauf oder über eine Klippe zu gehen.

Because, f*ck that.

[YouTube/Allen Pan - Sufficiently Advanced - Turning a Treadmill Into a PS4 Controller So I Exercise]


Snickers möchte die Welt retten 4

Snickers möchte die Welt retten

Selten konnte ich mich mit einer Werbung besser identifizieren als mit der Snickers Super Bowl 2020 Werbespot. Die Welt wirkt momentan wie ein riesiger Kackhaufen. Bis auf schlechte Nachrichten, fetzendepperte Challenges, basic-ass Influencer, seltsame Trends und TikTok bekommt man eigentlich nichts mit.

Snickers to the rescue.

Ganz nach dem Motto: "Du bist nicht du, wenn du hungrig bist", möchte Snickers die Welt wieder zur Normalität verhelfen. Und wie? Mit einem Riesen Loch und einem BIG BLACK… Snickers Riegel! 😏

Wer wei, wenn die Welt nach deinem dicken fetten Snickers wieder normal ist, zieht der 32-jährige Sohn von dem Herren vielleicht mal aus dem Haus und ändert seine DJ-Ambitionen.

https://www.youtube.com/watch?v=8sur0lffsaM

Oder vielleicht hören gewisse Leute wieder auf, primär über Lautsprecher zu telefonieren! (Samuel, ich blicke in deine Richtung 👀)

https://www.youtube.com/watch?v=YzEoar15E0w

In diesem Sinne,
Peace und danke für die Aufmerksamkeit.


Tyler the creator japser dolphin nintendo switch emmy 2020

Darum war eine Nintendo Switch auf der Emmy Verleihung

Wie die meisten von euch sicher mitbekommen haben, ist Kobe Bryan, gemeinsam mit seiner 13-jährigen Tochter Gigi und sieben weiteren Insassen, bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen.

Klarerweise hat diese furchtbare Nachricht auch die gestrige Emmy Verleihung im Staples Center, dem Heimstadion der LA Lakers, überschattet.

Die Show, hatte dennoch einige witzige Momente. So wie der, als Tyler the Creator, den Award für das beste Rap Album bekommen hat.

Als seinen Namen gerufen wurde, sprang er komplett geflashed aus seinem Stuhl und umarmte gleich seine Mutter und seinen besten Freund Jasper Dolphin.

Beide haben ihn auch auf die Bühne begleitet. Beide? Nicht ganz. Jasper hat sich nicht von seiner Nintendo Switch trennen können, mit der er während der Show gezockt hat. Und was hat er gemacht?

Seine Antwort:

https://twitter.com/jasperdolphin/status/1221642096181796866?s=21

Jetzt stell dir mal vor: dein bester Homie, gewinnt den renommiertesten Musikpreis der Welt und du zockst Pokémon.
Das nenne ich mal ein Statement.
Aber nicht unbedingt, dass ihm die Errungenschaft seines Kumpels egal ist, sondern gegen Selbstbeweihräucherung der Musikindustrie. Und dies kann ich nur unterstreichen.

Und nicht nur Ich, sondern viele Gamer (und wahrscheinlich) Tyler, können den struggle verstehen, wenn man gerade in der Naturzone ist und ein Shiny-Pokémon findet!

https://twitter.com/GreenManGaming/status/1221825298943168512

Dennoch. Gratulation an Tyler, the Creator! Das Album IGOR ist der Hammer!


Embed from Getty Images

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. ✌🏾


Das Anti-Fifa: Captain Tsubasa: Rise of New Champions 5

Das Anti-Fifa: Captain Tsubasa: Rise of New Champions

Keiner kann ihn bremsen. Keiner macht ihn was vor. Immer der richtige Schuss, immer zur richtigen Zeit. Superfußball… Superfußball, fairer Fußball… Fairer Fußball. Er ist unser Torschützenkönig und Held. 

Ah… was für eine guade Scheibn. Und was für ein geiler Anime! Captain Tsubasa war nach der Schule Pflicht! Jeder Ballwechsel, jede Spezialtechnik die gefühlt eine Folge lange dauerte, war ein Event! Besonders sein Signatur-Move. Der Fallrückzieher. Wer hat nicht, den Fallrückzieher im Sportunterricht probiert, nur um sich fast das Genick zu brechen?! Keiner? Nur ich?

Ok, aber ihr versteht, auf was ich hinaus möchte. Ich liebe zwar die KICKERS, aber Tsubasa ist G.O.A.T!

Jetzt hat das Bandai Namco, mit Captain Tsubasa: Rise of New Champions ein ARCADE FUSSBALL Spiel für die PS4, den PC und die Nintendo Switch angekündigt, bei dem man mit Tsubasa Ohzora, Genzo Wakabayashi, Kojiro Hyuga und Co über das Gras heizen kann.

Ich kann noch nicht abschätzen, ob ich mir das Spiel checken werde. Ich werde den Titel aber mit Sicherheit im Auge behalten, da mir erstens: FIFA so unglaublich Powidl ist und ich zweitens, “Die tollen Superstars” aka Captain Tsubasa, trotz meines übertriebenen Desinteresse, an dem Sport trotzdem feiere!

Captain Tsubasa: Rise of New Champions erscheint noch dieses Jahr für PlayStation 4, PC und Nintendo Switch.


Ist es ein PC? Ist es eine Nintendo Switch Kopie? Nein, es ist ein Alienware UFO! 6

Ist es ein PC? Ist es eine Nintendo Switch Kopie? Nein, es ist ein Alienware UFO!

Nicht einmal sechs Monate ist es her, als zahlreiche UFO-Believer die berühmte Militärbasis Area 51, mit einem Naruto-run stürmen wollten. Es war viel fuzz um nichts. Der Organisator des Facebook Events hat das Spaßevent schnell abgeändert und dann sogar vom Netz genommen. Von den Millionen, die sich zu dem Event angemeldet haben, erschienen dann doch nur eine handvoll Fame-Thirsty Individuen.
Alles um sonst! Viele haben eine stundenlange Autofahrt durch die ekelhafte Wüste in Nevadas aufsicht aufgenommen, nur um Aliens oder ein UFO zu erhaschen. Ohne Erfolg.

Eigentlich hätten sie nur ein paar Monate später kommen müssen. Denn es wurde ein UFO auf der CES 2020 in Las Vegas gesichtet. Das Alienware UFO.

Ja, ich weiß ich habe mit meiner Einleitung übertrieben und ich weiß, dass es fast schon Dad-Joke Niveau hat. Aber jetzt wisst ihr auch ungefähr wie verwirrt ich war, als ich das Teil das erste Mal gesehen habe.

Das Alienware UFO hat ein ähnliches Konzept wie Nintendos Hybridkonsole. Es hat abnehmbare Controller wie die Switch. Es hat einen Kickstand wie die Switch. Man kann das Gerät via USB-C an einem Bildschirm anschließen… richtig geraten, wie die Switch.
Sogar das eigens entwickelte User Interface von UFO sieht aus wie jenes der Switch. Also ist es eine Switch? Nein! Reiben sich Nintendos Anwälte jetzt freudig in die Hände? Womöglich. Aber was ist Alienware UFO jetzt wirklich? Eine schamlose Kopie? Nicht ganz. Ich würde eher sagen, sie haben sich SEHR von Nintendo inspirieren lassen.

Ein UFO das mit Windows 10 läuft.

Das Alienware UFO ist im Prinzip ein Gaming-Notebook in Switch-Form, das mit Windows 10 läuft. Der Handheld hat ein 1200p - Acht Zoll Display und wiegt stolze 1,2 kg. Die Nintendo Switch ist mit ihren knapp 400g oder das maßlos überteuerte 12,1 Zoll iPad Pro mit seinen knapp 630g fast schon ein Federgewicht.

Das ist in eigentlich alles, was zu dem Handheld bislang bekannt ist.

Ja, ich weiß - ziemlich unbefriedigend. Aber das Teil ist nur ein Konzept. Alienware hat sich bisher weder zu einem Release noch zu einem Preis geäußert. Und was ist jetzt mit der Hardware?
Das ist auch noch ein Geheimnis. Wenn ich mir aber die dürftige Beweislage, die Screenshot und den aktuellen CPU und GPU Trend so ansehe, kann ich schon einige Vermutungen aufstellen.

Alienware brennt mit AMD durch

Meiner Meinung nach, ist es fast schon fix, dass sich Alienware AMD ins Boot geholt hat und UFO mit einem mobilen Ryzen Chip der zweiten oder vielleicht dritten Generation bestücken wird. Wieso nicht Intel oder Nvidia?

Intels mobile CPUs sind jetzt nicht unbedingt schlecht. Ihre intergrierten GPUs hingegen selbst für viele Titel unbrauchbar, wenn man sie in 1080p oder höher zocken möchte.

Und Nvidia? Die liefern doch für die Switch einen energieeffizienten Chip? Ja, stimmt. Aber die Tegra-Chips sind keine x86 Chips, sondern basieren auf einer ARM Architektur.
Das wiederum würde bedeuten, dass kein aktueller PC Titel laufen würde und portiert werden müsste.
So gut wie nichts aus deiner Steam-, Origin-, EA Access- oder Windows Store Bibliothek würde auf dem Teil laufen.

Und wieso AMD? Weil AMD mit ihren Ryzen Chips gerade die ultimative Cinderella Story an den Start legt. Vom wenig beachteten Stiefkind zum überraschend Leistungsfähigen, extrem energieeffizienteren und heiß begehrten CPU from the Block.

(Side Fact: In der PS4 und Xbox One Familie, also auch in der PS5 und Xbox Series X werden AMD Chips verbaut).

UFO-Believer oder Skeptiker?

So skeptisch ich mich hier auch anhöre, möchte ich hier keine voreiligen Schlüsse ziehen. Vielleicht wird UFO ganz brauchbar. Vielleicht zahlt es sich für Switch-Skeptiker aus, für die der Nintendo Handheld zu schwach ist. Wer weiß?!
Aber wenn Alienware dieses Konzept zu einem vollwertigen Produkt entwickeln sollte, dann bin ich schon ziemlich gespannt, wie UFO schlussendlich aussehen wird.

So ist das Gerät jetzt ist, kann es nicht bleiben. Das Ding wiegt viel zu viel, sieht aus und spielt sich wie eine Switch. Verwechslungsgefahr garantiert!


Star Wars Jedi: Fallen Order 7

Star Wars Jedi: Fallen Order

Lang ist es her, seitdem ein richtig gutes Star Wars Singleplayer Spiel, das Licht der digitalen Welt erblickt hat. Und puf, war es da. Jedi Fallen Order.

Wenn man sich die beteiligten Parteien und Entwicklung ansieht, dann hätte das Spiel nicht so enden dürfen. Kein aufs Auge gedrückter Multiplayer Mode. Keine Microtransaktionen. Eine pures Singleplayer Game, das ich schon für ausgestorben gehalten habe.

Be the force be with the shameless

Ich weiß nie, wie weit ich über die Story eines Spiels erzählen kann, ohne zu spoilern. Deshalb lass ich es auch. Was ich aber sagen kann, ist das die Geschichte von Star Wars Jedi: Fallen Order ziemlich düster ist.

Man übernimmt die Rolle von Cam, gespielt von Cameron Monaghan. Die meisten von euch kennen ihn womöglich aus Gotham, wo der den Bösewicht Jerome spielt oder aus der Serie Shameless, wo er mit einer kurzen Unterbrechung, die Rolle des Ian Gallagher mimt.

Und so habe ich ihm auch im Spiel genannt: Für mich bleibt er Ian. Punkt, aus!
Im Großen und Ganzen ist sein und die Performance aller Charaktere ganz gut. Sie hätten besonders ihm etwas mehr Substanz geben können, aber man kann ja nicht alles haben.

Der Star der Show ist jedoch kein Mensch oder Alien, sondern der Roboter BD-1.

Und er/sie/es ist cute… cute AF. So cute, dass ich einen BD-1 ohne mit der Wimper zu zucken, als Haustier nehmen würde.

Uncharted, Dark Souls und ganz viel Star Wars.

Falls es noch nicht durchgedrungen ist, ich liebe Single-Player Action Adventure Spiele. Und jetzt, wo der Open World Hype langsam abklingt, bin ich froh, dass immer mehr lineare Games, das Licht der Konsole erblicken.

Hier ein bisschen Rätsel lösen, da ein bisschen Action und keine gefühlt 100 Stunden Open Word Map durchforsten. Das ist genau mein Ding und genau das macht Star Wars Jedi: Fallen Order richtig.

Hier ein bisschen Uncharted, da ein bisschen Dark Souls, ein bisschen MetroidVania und ganz viel Star Wars. 

Von Minute eins merkt man dem Spiel seine Einflüsse an. Die cineastische Präsentation, die Kletter- und Erkundungspassagen wie bei Uncharted. Die selbst auf den einfachsten Schwierigkeitsstufen fordernde Kämpfe á la Dark Souls oder Bloodborn.

Ja, ich weiß, das hört sich jetzt wie ein 08/15 Salespitch an. Aber es ist so.

Nathan Drakes Cousin aus einer Galaxie, weit entfernt

Wenn es um den Adventure-Teil dieses Action-Adventures geht, dann kann man ruhig behaupten, dass Cal aka Ian, ein weit entfernter Cousin von Nathan Drake ist. Stellenweise wirkt das Spiel wie ein Mod von Uncharted 4. Das ist aber überhaupt nicht negativ gemeint.
Im Gegenteil! Respawn hat das beste von Uncharted genommen und versucht es auf ihre Bedürfnisse anzupassen. Manchmal funktioniert es manchmal aber auch eben nicht.

Anders als in Uncharted, kann man jedoch viel mehr wandern gehen. Damit meine ich, dass man Metroidvaniatypisch an bereits gefundene Plätze zurückkehrt und Passagen erreicht, die zuvor unerreichbar waren.

Atme ein, Atme aus

Star Wars Jedi: Fallen Order ist aber kein entspannender Wandertag. Jeder Kampf könnte dein Letzter sein! Und das meine ich ernst. Ähnlich wie bei Dark Souls oder Bloodborn, kann jeder Gegner, deine Healthbar mit einigen Hieben oder Schüssen auf null setzen. Und damit es nicht langweilig wird, verliert ihr auch alle bis dahin gesammelten Items.

Bei einem Game Over muss man jedoch nicht vom Level Anfang beginnen, sondern startet an einen von mehreren Checkpoints, die im Level verteilt sind. An diesen Checkpoints sammelt ihr neue Energie, könnt euren Spielstand speichern und neue Fähigkeiten und Moves im Skill-Tree freischalten.

Es gibt aber einen Hacken. Sobald ihr einen von diesem Checkpoint verwendet, respawnen alle im Level besiegte Gegner. Sobald ihr den Gegner ausgeschalten habt, der euch das letzte Mal das Leben genommen hat, erhaltet ihr auch die Erfahrungspunkte und Items, die ihr bei jenem Gegner verloren habt.

The force was with the developers

Kann man sich das Spiel anschauen? Ja, auf jeden Fall. Das, was ich am Anfang, dieses Posts geschrieben habe, meine ich auch ernst. Star Wars Jedi: Fallen Order ist das Beste, was "EA", sei Langem rausgebracht hat. Hier und da gibt es seltsame Bugs und Performance Probleme. Aber im Großen und Ganzen ist es, eine willkommene Abwechslung im "Open World-Multiplayer-Mikrotransaktion" Wahnsinn der aktuellen Spiellandschaft.


Nintendo Switch überholt Xbox One in Europa 8

Nintendo Switch überholt Xbox One in Europa

Oh, Shit is going down. Nintendo hat letzte Woche einen weiteren und meiner Meinung nach, wirklich beeindruckenden Meilenstein erreicht. Wie ihr der Clickbait-Überschrift sicher entnehmen konntet, hat die Nintendo Switch die Xbox One in Europa überholt.
Und damit meine ich nicht einem Tag, in einer Woche oder einem Monat. Ich rede hier von LIFETIME Verkaufszahlen.

Nach den zahlreichen (und meiner Meinung nach, verfrühten) Black Friday Sales konnte sich Nintendos Hybrid Konsole im November ca. 179.797 Mal verkaufen.
Damit hat sich die Nintendo Switch bisher 11,36 Millionen Mal in Europa verkauft und hat die Xbox One mit ihren 11,21 Millionen verkauften Einheiten überholt.

Wenn das schon nicht beeindruckend genug ist, dann haltet euch Mal Voraugen, dass die Xbox One drei Jahre und vier Monate Vorsprung hatte. DREI JAHRE!!!

Seien wir uns mal ehrlich: Das waren nicht die besten Jahre für die Xbox. Das einzige, was Microsoft jetzt machen kann, ist Schadenskontrolle und möglichst viel Vorarbeit für die Next-Gen Xbox aka Project Scarlett machen. Aber was noch? Was kann Microsoft machen, um wieder ganz oben am Podest zu stehen?