22 Jump Street - Der Red Band Trailer 1

22 Jump Street - Der Red Band Trailer

Man kann sagen, was man möchte, aber das “21 Jump Street” Remake aus dem Jahr 2012, war eines der besseren Remakes der letzten Jahre. Klar die Messlatte, ist nicht wirklich hoch - aber dennoch!

Nachdem überraschenden Erfolg der Komödie, war schnell klar, dass eine Fortsetzung nicht lange auf sich warten lässt.

Jetzt, etwas mehr als ein Jahr später, veröffentlicht Sony den ersten Trailer zu 22 Jump Street.

 

22-jump-street-still1

Anders als im Vorgänger, gehen Schmidt (Johna Hill) und Jenko (Channing Tatum) nicht in einer Highschool, sondern in einem College, undercover um wieder einen Drogen Dealer auf die Schliche zu kommen.
Wie bei jeder Collage-Komödie können wir uns wieder auf viel Sex, Drugs, Bier Pong und dumme Sprüche freuen.

22 Jump Street kommt am 21. August in unsere Kinos!


Der neue Trailer zum Need for Speed Film ist online! 2

Der neue Trailer zum Need for Speed Film ist online!

DreamWorks hat soeben einen neuen Trailer zu Need for Speed ins Netz gestellt.

Die Handlung des Flicks ist schnell erzählt: Tobey Marshall, gespielt von "Breaking Bad" Star Aaron Paul, wird nach zwei Jahren Haft entlassen und möchte sich an Dino Brewster aka dem Arschloch rächen, der ihn in den Knast gebracht hat.

hr_need_for_speed_4

Um dies zu bewerkstelligen, nimmt Tobey mit seiner Crew und seinem besten Kumpel gespielt von Kid Cudi, an einem Highspeed-Cross-Country Rennen quer durch die USA teil, um es Dino heimzuzahlen. Der ist davon nicht besonders begeistert und setzt prompt ein fettes Kopfgeld auf Tobey aus. Von nun an hat es Tobey nicht nur mit der Zeit, sondern auch auch mit Kopfgeldjägern zutun!

[justified_image_grid nggallery=152]

Need for Speed startet am 20. März 2014 in unseren Kinos!

 


Michael Jackson feat. Sega 3

Michael Jackson feat. Sega

Michael Joseph Jackson, eines von acht Kindern aus ärmlichen Verhältnissen, hat das geschafft wovon viele heute auch noch träumen. Ich meine jetzt nicht Reichtum, Ruhm und eine Karriere die ihresgleichen sucht! Nein, ich meine damit: Er hat die Welt verändert! Das hört sich jetzt etwas kitschig an, aber es ist nun mal Tatsache.

Nicht nur musikalisch tat er dies, MJ hat auch die Messlatte für Musikvideos mit seinen Produktionen wie "Thriller", "Smooth Criminal" oder "Scream" auf ein neues Level gehoben - viele teils sogar besser produziert als damalige Spielfilme! Von seinen Live-Konzerten brauche ich gar nicht zu reden! ;)

71261015002598713391000

Was einige von euch aber vielleicht nicht wissen: Jacko hatte auch einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf Videospiele! Dieser war zwar nicht unbedingt weltbewegend, aber dennoch erwähnenswert. Neben diversen Cameos hatte Jacke eine besondere Beziehung zu Sega!

Who's Bad?... Sonic the Hedgehog

Nintendo hat eines, Disney hat eines, McDonald's hat eines, nur Sega nicht - zumindest in der damaligen Zeit. Die Rede ist von einem Maskottchen! Nachdem das Aushängeschild des ewigen Erzrivalen Nintendo, "Super Mario", teilweise schon bekannter war als Mickey Mouse (!!!), und die bisherigen Versuche ein Maskottchen aufzubauen nur gescheitert sind, versuchte es Sega noch ein letztes Mal.  Nach einer firmeninternen Ausschreibung konnten Nato Ōshima und Yuji Naka ihre Bosse überzeugen und  begannen mit der Entwicklung von "Sonic the Hedgehog"! Die Designer hatten eine klare Vorstellung wie Sonic sein muss: Schnell, erwachsen und mit einer gewissen Attitüde!

Wie jeder zu dieser Zeit waren auch die Designer Michael Jackson-Fans! Kein Scheiß, Sonic's Look basiert u.a. auf Michael Jackson's Imagewechsel rund um sein Album "Bad" und dem Konzept, dass Sonic nicht niedlich wie Mario sein soll, sondern einen Tick "aggressiver" wirken soll. Das "Bad" Album-Cover war übrigens auch eine Inspiration für die Schuhe, die Sonic seit nunmehr über 20 Jahren trägt!

Ein weiterer witziger Fakt ist die Tatsache, dass Sonic, in der Anpassung für den westlichen Markt, für eine kurze Zeit eine "menschliche" Freundin namens Madonna hatte! (*Irony*) Diese Idee wurde aber schnell wieder gestrichen.

sonic_Madonna

Stranger in Moscow, Jam - MJ Tracks in Sonic The Hedgehog 3

Der Mythos der Gamingszene schlechthin ist zweifelsohne MJs Anteil am Soundtrack für das 1994 erschienene Game SONIC 3. Michael wurde in die Entwicklung mit einbezogen und durfte mit Bradley Buxer einige Tracks für das Spiel kreieren. Leider fiel das genau in dieselbe Zeit, in der die ersten Vorwürfe des Kindesmissbrauch gegen Jacko auftauchten.

Ein möglicher Grund wieso er nicht im Abspann des Spiels erwähnt wird? Eine andere Version besagt, dass MJ schlichtweg mit der Qualität der Songs unzufrieden war und nicht in den Credits erwähnt werden wollte. Wenn man sich die mal anhört wollen wir zweiteren Gedankengang gar nicht leugnen...

In einem Interview mit dem französischen Magazin "Black & White" bestätigte Brad Buxer das Gerücht. MJ hat wirklich die Musik für SONIC 3 geschrieben und besser noch: Viele Elemente des Soundtrack fanden auf seinem Album "HIStory" ein zweites Zuhause. Insbesondere die Single "Stranger in Moscow", deren Basis angeblich auf dem Credit-Song basierte, profitierte von diesem Projekt!
Hört selbst rein:

"Stranger in Moscow" wurde über die Abspannmusik von SONIC 3 gelegt.

Zum Vergleich, hier das Orginal


CARNIVAL NIGHT  über JAM 

Hier nochmal das Original

MICHAEL JACKSON'S SCRAMBLE TRAINING: Commander Jackson!

Durch die langjährige Zusammenarbeit von Michael Jackson und Sega, wurde 1993 Michael Jackson's Scramble Training entwickelt. Eine riesige Hydraulik-Themenpark-Attraktion, in der Michael Jackson einen Piloten spielt und die Besucher mächtig durchrüttelt. Durch die Vorwürfe des Kindesmissbrauchs hat es sich Sega jedoch schnell anders überlegt und wollte ein Image-Desaster vermeiden, wodurch die Attraktion schnell aus dem Verkehr gezogen wurde!


The King of Pop goes Digital: Michael Jackson in Games 4

The King of Pop goes Digital: Michael Jackson in Games

Ich möchte wirklich niemandem zu Nahe treten, aber wenn ich in meinem Twitter oder Facebook Newsstream, selbst drei Jahre nach dem Ableben von Michael Jackson, lese: “Ich kann es noch immer nicht fassen, das er nicht mehr bei uns ist!” dann denke ich mir nur... “Please, get over it” oder  “Komm, jetzt - reiß dich zam!”. Für viele Menschen war er eine Inspiration, eine Muse, ein Vorbild für die anderen eine Witzfigur oder gar ein Kinderverzahrer!

Nichts desto trotz war er ein stiller aber wichtiger Teil der Videospielbranche. Für viele Spiele war er in einigen Formen eine Inspiration bei einigen Spielen hatte er sogar die Finger mit im Spiel!

moonwalker

Annie are you ok? Are you ok, Annie?

Das wohl berühmteste Game in dem MJ die Hauptfigur ist, waren die Spiele zum Film: Michael Jackson's Moonwalker. Gleich zwei Publisher sind für die versoftung von gleich mehreren Versionen verantwortlich. Neben Sega die Hautpsächlich damals noch für ihre eigenen Konsolen und Arcade Maschinene entwickelt haben, gingen auch zahlreiche Versionen für  auf den britischen Publisher und Entwlickler U.S Gold (*ahh, what irony*), auf deren Kappe.

Die Konsolenversionen sind 2D Sidescroller, bestehend aus fünf, aus dem gleichnamigen Film basierende, Stages! Neben dem obligatorischen Hee-Hee oder Shomaone, kann natürlich auch der Moonwalk durchgeführt werden. Mein persönliches Highlight ist der "Dance of Death", wie ich ihn gerne nenne!  MJ startet ein Solodance, seine Gegner shaken mit, bis sie am Ende der Choero... sterben!!! (*WTF, right?!*)

Inhaltlich sind die Konsolenversionen gleich wie die Arcadeversion! Der offensichtlichste Unterschied zwischen den Versionen ist, dass die Arcadeversion kein 2D Sidescroller ist sondern aus der Isometrischen Perspektive gespielt wird! Durch den technischen Vorteil der Spielautomaten, war die Musik, die Soundsamples, die Charaktere und die Animationen wesentlich besser!

Uh-lala... Wacko Jacko in Space

Egal was man Jacko vorwerfen möchte - eines muss jeder zugeben: He can Dance! Mit gleich zwei Auftritten beehrt der King of Pop die Ultra Japano Games: Space Channel 5 und dessen Nachfolger Space Channel 5 Part 2!

MJ hat eigentlich nur durch einen Zufall, den Weg in das Spiel geschafft! MJ war ein Gamer und und hatte sehr gute Kontake zu Sega. Nachdem ihm eine sehr fortgeschrittene Beta Version von Space Channel 5 präsentiert wurde, wollte MJ unbedingt einen Gastauftritt in dem Spiel haben! Thats it: Space Michael is born!

Das Spiel und sein Gastauftritt in dem Game, waren so erfolgreich das ein weiteres Cameo im Nachfolger, schon bei der Planung berücksichtig wurde!

Let's get Ready to Rumble - Der Kingo of Pop im Boxring!

Eher im Ultra Fliegengewicht angesiedelt und spätestens nach den pseudo romantischen Szenen mit seiner damaligen Scheinehefrau Lisa Marie Presley, in “You Are Not Alone”, kann man sich MJ einfach nicht in einem Boxring vorstellen! Das dachten sich sicher auch die Jungs und Mädels von Midway und machen ihm, neben Shaq, Bill und Hillary Clinton als spielbaren Character.

MJ tantzt auch nach seinem Tod

The Show must go on! Die ist nicht nur ein Songtitel, von einer der bedeutendsten Bands der modernen Musikgeschichte Queen, sondern eine Philospie die im Showbusiness sehr wörtlich genommen wird. Kaum stirbt ein Artist, schon werden seine werke Remastered wieder auf dem Markt geworfen und gehen weg wie warme Semmeln!

Natürlich war es bei MJ nicht viel anders: Thriller, Bad und History schoßen wieder an die Spitze der Charts, Sony Pictures veröffentlichte This is it, eine Doku über die Vorbereitungen seiner letzen Tour und die Moonwalker und die MJ Biographie liefen im Fernsehn rauf und runter. Was fehlt noch: natürlich eine Versoftung.

Mit "The Michael Jackson Experience" veröffentlichte Ubisoft zwei Versionen unter dem selben Namen! Die Konsolenvarianten sind ein auf Michael Jackson getrimmte “Just Dance” Variante. Hingegen die die Handheld Versionen eher Elite Beat Agents oder Osu! Tatakae! Ouendan Klone sind.