Now Reading:

Netflix VPN Sperre: 3 Wege um weiter Netflix US-Inhalte zu streamen!

Netflix VPN Sperre: 3 Wege um weiter Netflix US-Inhalte zu streamen!

Die größte Angst für viele Netflix, Film, Serien und besonders «House of Cards» Fans ist nun tatsächlich eingetreten: Die VPN Ländersperre hat nun auch unseren Breitengrad erreicht und versucht uns aus dem Netflix USA Angebot auszusperren.

Hier zeige ich euch 3 Wege, wie ihr die Geo-Blockade ohne VPN Programme umgehen könnt, damit ihr  Euch weiter das Netflix Angebot aus anderen Ländern reinziehen könnt!

Simple: Hola

Die kleine, feine und vor allem kostenlose Erweiterung Hola, ermöglicht es einem direkt im Browser seinen virtuellen Aufenthalt zu ändern um so Inhalte wie Musikvideos auf YouTube oder Filme und Serien wie House of Cards auf Netflix anzuschauen, die einem im eigenen Land verwehrt bleiben. Das Tool ist super einfach zu installieren und bedienen: Hola aktivieren, Land auswählen, fertig! Von nun an könnt Ihr alle Netflix, Hulu oder YouTube Inhalte ansehen … egal, ob sie in eurem Land gesperrt sind!

hola-screenshot-vpn

Hier geht es zur Browser-Erweiterung: Hola – Free VPN, Secure Browsing, Unrestricted Access [Kostenlos]

Nachtrag: Euch wird eine IP eines anderen Users zugewiesen. Das gefährliche an der Sache ist, dass ihr nicht wisst was die andere Person damit anstellt. Also verwendet HOLA nur wenn ihr Eier aus Stahl habt 😉
Danke an Chris,  für das Feedback!

Fortgeschritten: Smartflix

Smartflix ist eine (vorerst) kostenlose Windows und MacOS Netflix App, die es einem erlaubt die Netflix Ländersprerre ohne Browser oder andere Extras zu umgehen. Sobald Du das Programm heruntergeladen hast, musst Du Dich nur noch mit deinem Netflix anmelden und schon kannst Du auf alle Filme, Serien und Sendungen zugreifen.

Hier gehts zum Download: Smartflix: Access the entire Netflix catalogue from anywhere in the world. [kostenlos für einen Monat]

Unknown.jpeg

Like A Boss: Smart DNS Dienste – Getflix und weitere Smart DNS Dienste

Getflix ist ein Smart DNS Dienst. Statt eine ausländische IP-Adresse zu nutzen, steuert GetFlix einen internationalen DNS-Server an, um so Zugang zu ausländische Inhalte zu erhalten.

Der Dienst eignet sich besonders, für Nutzer von SmartTVs, Konsolen und Set-top-Boxen wie Apple TV, Amazon Fire TV, Fire Stick oder den Nexus Player.

Die Installation ist auch einfacher als es zu vermuten mag! Sobald Ihr euch angemeldet habt, tragt Ihr einfach die nächstliegende Server-Adresse in die Netzwerkeinstellungen Eures Gerätes ein (detaillierte Beschreibungen, sind auf der Seite zu finden) und fertig!

GetFlix ist ab 3,95 US-Dollar (ca. 3,61 Euro) pro Monat zu haben. Ihr könnt den Dienst aber auch 14 Tage kostenlos, ohne Risiko testen!

Hier geht es zu: Getflix: Unblock Hulu, Amazon, BBC iPlayer, Vudu (and much more) [3,95 USD pro Monat]

banner_2-sm.jpg

Eine etwas günstigere Alternative zu GetFlix ist uFlix. Auch dieser Dienst bietet ein 14-tägigen Test-Abo an und kostet nur 2 Australischer Dollar (ca. 1,35 Euro)

Hier geht es zu uFlix – Expand your Netflix Library, Unblock hulu Plus and BBC iPlayer! [2 AUD pro Monat]

Kleiner Pro Tipp: Ohh Kanada…

Wenn ihr dachtet, das Netflix USA cool ist, dann werdet ihr Netflix Kanada lieben! Im Land von Poutine, Ahornsirup, und Robin Sparkles ist das Netflix Angebot noch aktueller als das der USA.

Share This Articles
Input your search keywords and press Enter.