Now Reading:

Darum war eine Nintendo Switch auf der Emmy Verleihung

Darum war eine Nintendo Switch auf der Emmy Verleihung

Wie die meisten von euch sicher mitbekommen haben, ist Kobe Bryan, gemeinsam mit seiner 13-jährigen Tochter Gigi und sieben weiteren Insassen, bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen.

Klarerweise hat diese furchtbare Nachricht auch die gestrige Emmy Verleihung im Staples Center, dem Heimstadion der LA Lakers, überschattet.

Die Show, hatte dennoch einige witzige Momente. So wie der, als Tyler the Creator, den Award für das beste Rap Album bekommen hat.

Als seinen Namen gerufen wurde, sprang er komplett geflashed aus seinem Stuhl und umarmte gleich seine Mutter und seinen besten Freund Jasper Dolphin.

Beide haben ihn auch auf die Bühne begleitet. Beide? Nicht ganz. Jasper hat sich nicht von seiner Nintendo Switch trennen können, mit der er während der Show gezockt hat. Und was hat er gemacht?

Seine Antwort:

Jetzt stell dir mal vor: dein bester Homie, gewinnt den renommiertesten Musikpreis der Welt und du zockst Pokémon.
Das nenne ich mal ein Statement.
Aber nicht unbedingt, dass ihm die Errungenschaft seines Kumpels egal ist, sondern gegen Selbstbeweihräucherung der Musikindustrie. Und dies kann ich nur unterstreichen.

Und nicht nur Ich, sondern viele Gamer (und wahrscheinlich) Tyler, können den struggle verstehen, wenn man gerade in der Naturzone ist und ein Shiny-Pokémon findet!

Dennoch. Gratulation an Tyler, the Creator! Das Album IGOR ist der Hammer!

Embed from Getty Images

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. ✌🏾

Share This Articles

Gib deinen Senf ab…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Input your search keywords and press Enter.
%d Bloggern gefällt das: