Jetzt wo dank des Coronavirus aka Covid-19, die meisten von uns Zuhause sind und vielen schon nach zwei Tagen ziemlich fad im Schädl ist, stellt sich nun die Frage: Was tun, wenn einem so richtig langweilig ist. Zocken, ein Buch lesen, Filme und Serien streamen, die Bude aufräumen, Kochen, Backen, you name it.

Man könnte aber auch seinen inneren Beethoven herauslassen und mit dem Zeug, dass man so zu Hause herumliegen hat musizieren. So wie Seth Everman, dessen Frisur die ich hart feier.

Der werte Herr hat, der meiner Meinung nach den ultimativen Soundtrack, dem Mii Channel Theme, zu unserer aktuellen Social Distance – Home Office – Quarantäne Situation gecovert. Ok, das Video ist jetzt nicht sonderlich aktuell, sondern schon über ein Jahr alt. Dennoch passt, es wie die Faust aufs Auge.

Hier noch mal zu Erinnerung, das Original.
*Achtung: Einmal gehört, bleibt euch der Ohrwurm für unbestimmte Zeit. YOU HAVE BEEN WARNED!

Und jetzt das Cover von Seth:

…Oder wie er „Bad Guy“ von Billie Eilish mit einem Keyboard, einem Nintendo 64, einem Golden Eye 64 Modul, seiner Couch und einem Ventilator nachspielt.

Wer jetzt in seiner Fadheit, Inspiration benötigt, kann dies auf seinem YouTube Channel tun.

Stay safe, stay at home and chill!