Now Reading:

Astral Chain wird ein geiler Shit!

Nachdem es News und Ankündigungen von bekannten Spielenreihen auf der Nintendo Februar Direct gehagelt hat, kündigte Nintendo mit Astral Chain, eine komplett neue IP angekündigt die gerade bei Platinum Games in der Mache ist.

Als in der ersten Szene der Hubschrauber durch das Bild flog, dachte ich erst, dass jetzt ein neues Star Fox Spiel auf mich zukommt. Dann sah ich die Figuren und dachte mir: „Oh cool! Ein neues Xenoblade“. Dann begann das Gameplay, was wie Bayonetta aussah. Ich war verwirrt!

Schlussendlich war es mir aber egal, weil das gezeigt verdammt dope, aussah. Ich bin sogar auf den übertriebenen Metal Soundtrack picken geblieben. Handbangend ohne Haare saß ich also auf meiner Couch als dann die Credits gezeigt wurden…

Zum einen, Takahisa Taura, seines Zeichens Director von Nier Automata, übernimmt für dieses Spiel auch den Director Posten. Und dann noch Hideki Kamiya! Kamiya, der für Devil May Cry, Bayonetta, Okami und Resident Evil 2 verantwortlich war, nimmt die Supervisor Rolle ein. Und es wird noch bei Platinum Games produziert…

Wenn sich nicht gröberes mit dem Spiel passiert, dann können wir uns auch ein ziemlich leiwandes Spiel gefasst machen. Astral Chain erscheint exklusiv am 30. August für Nintendo Switch.

Share This Articles

Gib deinen Senf ab…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Input your search keywords and press Enter.