FaceApp - Wie es funktioniert und weshalb du aufpassen solltest. 1

FaceApp - Wie es funktioniert und weshalb du aufpassen solltest.

Jeder der die letzten Tage auf Facebook, Instagram oder Snapchat unterwegs war, kennt den aktuellen Hype. Lauter Bilder von alten Menschen, die wie die eigenen Homeboys und Girls aussehen. Faceapp ist wieder da und extrem stark verbessert worden. So stark verbessert, dass ich wirklich erschrocken war, wie genau die App mich altern ließ.

Ich habe ein Bild von mir, wo ich mich besonders fresh gefühlt habe hochgeladen und ein Foto von meinem Vater in meinen freshen Klamotten zurückbekommen.

Wie funktioniert dieses digitale Juju

Bevor ich jetzt irgend ein Tech-Mambo-Jamo von mir lasse. Empfehle ich euch, dass nachfolgende Video von VOX anzusehen. Dort wird erklärt, wie Snapchat bzw. Instagram Filter funktionieren und erklärt, wie Computer Gesichter erkennen können.

https://youtu.be/Pc2aJxnmzh0

Was aber zu dieser App hinzukommt, ist die KI, die im Hintergrund bzw. auf den Server von FaceApp Inc läuft.

Damit die KI dich alt, jung oder ins andere Geschlecht verwandeln kann braucht viele, Tausend, Millionen, wenn nicht Milliarden Bilder von anderen Gesichtern.

Eine Software, ein künstliches neuronales Netz, wird in diesem Fall, mit Bildern von diversen Gesichtern gefüttert. Gemeinsam mit menschlicher Hilfe, die die Referenzbeispiele für das Netzwerk liefern, findet und versteht die Software nach und nach Muster und kann eben dadurch Bereiche oder Objekte in Bilder identifizieren.

Nachhilfeunterricht für Computer

Aber welcher Mensch, würde sich diese Arbeit machen und random Objekte identifizieren, kategorisieren und benennen? Die Antwort ist: WIR ALLE!

Jeder kennt sie, jeder hasst sie und jeder hat sich schon vertippt oder ein falsches Bild angeklickt. Die Rede ist von der berühmt, berüchtigten CAPTCHA Abfrage.

Jedes Mal, wenn du Ampeln, Busse, Schilder oder anderes Zeug auf Straße erkennen und anklicken musst, fütterst du ein künstliches neuronales Netz mit Daten. Und im letzten fall füttern wir damit unseren Lieblings Big Brother, der keinem Vorspielt sein Freund zu sein, Google.

Es ist davon auszugehen, dass Google die Daten für ihre KI nutzt, die autonomes Fahren hoffentlich bald wirklich möglich macht.

With Great Power comes Great Responsibility

Uncle Ben hätte es nicht besser sagen können: "With great power, comes greate responibility."

Ohne, dass ich jetzt den paranoid, mit einem Alufolien-Hut am Kopf, den Teufel an die Wand malenden Spielverderber spielen möchte.
Jeder von uns muss selber wissen, was, wie viel und bei wem man seine Daten preisgeben möchte.

Gleichzeitig muss man sich aber auch bewusst sein, dass man bestimmte Dienste nicht mehr oder eher eingeschränkt nutzen kann.
Es kann sein, das du eine KI fütterst, die den Straßenverkehr revolutionieren und sicherer machen könnte. Du könntest auch eine KI füttern, die über Gesichtserkennung Menschen kategorisiert, analysiert und was Gott weiß tut.

Wer ist FaceApp Inc? Nobody knows.

Leider ist bei vielen, wenn nicht den meisten Firmen klar, wer alles Zugriff, auf die Daten hat. Bei FaceApp ist überhaupt nicht überhaupt nicht klar! In den AGBs steht zwar drinnen, dass sie Bilder nicht an dritte weitergeben bzw. verkaufen aber innerhalb der Firmengruppe weiterverwenden werden dürfen. Aber wer ist FaceApp Inc?

Die FaceApp Website mit Stockbilder

Laut Wikipedia, ist FaceApp Inc ein Unternehmen von Wireless Lab.
Und wer ist Wireless Lab? Keine Ahnung!

Bis auf, dass die Firma aus St. Petersburg stammt, ihr Firmenchef Yaroslav Goncharov, davor für die russisch-niederländische Suchmaschine, Yandex gearbeitet hat und im Netz nur eine Post- und einer Mail-Adresse von Wirless Lab zu finden ist, weiß man NICHTS über die Firma.

FaceApp auf Platz 1, weltweit in den Apple AppStore und Google PlayStore Charts

Will man einer Firma, wirklich seine Daten überlassen, über die nichts bekannt ist?

Wenn ja, dann kannst du gleich ein Bild in A4 ausdrucken und auf der Rückseite deine letzten besuchten Webseiten (Ja, auch die Schmuddelseiten), deinen aktuellen Standort und dein aktuelles Handy Modell aufschreiben und einer willkürlichen Person zuschieben.

Und wenn du so wirklich auf deine Daten scheißt, kannst du dich auch noch mit FaceBook oder Google einloggen, weils' eh schon wurscht ist.

Kein Daten-Bukkake mehr von mir!

Ich finde, in meinem persönlichen Fall, ist es bei Facebook und Google fast schon egal. Ich will gar nicht wissen, wie viele Daten, die zwei Internetgiganten, mit Firmensitz in Trumps-Wir scheißen auf die Netzneutralität-Amerika, von mir haben.

Spätestens jetzt, weis Big-G, dass ich mich interessiert habe wie weit das Google HQ vom Facebook HQ entfernt ist. Es sind btw. 11,11 km oder knapp 30 Minuten mit dem nächsten UBER.

Ich versuche, spätestens seit dem Aufdecken von Cambrige Analytica, meine Daten nicht mehr so willkürlich durch das Netz zu sprühen.

Muss ich mich überall über Facebook oder Google einloggen? Muss ich Google Maps verwenden oder kann ich auf Risiko gehen und Apple Maps oder andere Kartendienste verwenden? Muss ich Amazons Alexa wirklich darum bitten, das Licht einzuschalten, wenn ich am Abend von der Arbeit nach Hause komme?

Ist es angenehm und super praktisch? Ja!
Deshalb, liebe Leute: Gebt acht, wo und wem ihr eure Daten preisgebt. You never know!

Ihr gebt auch keinen wildfremden oder offensichtlich skrupellosen Person eure persönlichen Daten, oder?


Ich bin ehrlich: Ich liebe Pizza und brauche diese Pizza-bestellende-Sneaker in meinem Leben! 2

Ich bin ehrlich: Ich liebe Pizza und brauche diese Pizza-bestellende-Sneaker in meinem Leben!

Könnt ihr euch noch an die Nike HyperAdapt erinnern? Die Selbstschnürende von Zurück in die Zukunft inspirierten High Tops Sneaker, die super limitiert waren und sich ohnehin keiner leisten konnte.

Ich bin ein bisschen traurig, dass ich keine Paar mein eigen nennen kann. Aber jetzt kommt Pizza Hut daher und streut noch ein bisschen Salz in die Wunde.

Wie jetzt, Pizza Hut? Was hat Pizza Hut mit Sneaker zu tun? Watch this:

https://youtu.be/_SejAQyBLKw

Das sind die Pizza Hut Pie Tops! Sneaker mit denen man Pizza bestellen kann! Ohne Schmäh!

https://youtu.be/LEZiB5HVOSI

Jeder Schuh hat einen Bluetooth Sender, der mithilfe des Bestellknopfs, der in der Zunge verarbeitet ist, sich mit der Pizza Hut App am Handy verbindet. Und mithilfe von GPS wird die Pizza mehr oder weniger punktgenau geliefert, ohne eine Adresse anzugeben!

Next Level Faulheit!

Ich meine es ernst, wenn es die Fast Food Pizzaria noch in Österreich gäbe oder ich in den USA wohnen würde, wäre ich der erste der sich diese Pie Tops hohlen würde. Ja, ich bin so ein Patient, der dank Technologie immer fauler wird.

Am Abend, sage ich: “Hey Siri, stell wecke mich um 7.45h”, “Hey Siri, bestelle mir ein UBER”, “Hey Siri, startet The Walking Dead” oder in Streitgespräche “Alexa, ”und und und. Falls es bisher niemandem aufgefallen ist, ich bin wirklich eine faule Sau.

Und auch wenn es hier in Österreich kein (mehr) Pizzahut gibt, die Aktion nur in den Staaten gilt und die Schuhe super streng limitiert sind: Hey Pizza Hut! Ich liebe Pizza, ich liebe Sneaker und habe Schuhgröße 46 ½. Hook me up!


Snapchat bringt mit "Spectacles" ihre erste Sonnenbrille mit einer Kamera auf den Markt! 3

Snapchat bringt mit "Spectacles" ihre erste Sonnenbrille mit einer Kamera auf den Markt!

Man kann über Snapchat denken, was man möchte, aber die App war 2016 der ultimative, heiße Scheiß. Egal ob DJ Khaled, Chris Pratt , Basic Bitch Nr. 1 Kim Kardashian oder meine liebe Schwester Christl Clear und ihr Freund Mr. Clear. Snapchat ist überall!

Jetzt ist Snapchat schon so groß, dass sie eine eigene Smartbrille auf dem Markt bringen wollten. Die Brillen für den Hardcore Snapchatter heißen Spectacles und sollen Snaps auf das nächste Level bringen.

https://youtu.be/XqkOFLBSJR8

Gut, abgesehen davon, dass man mit der Brille wie eine Figur aus Mad Men aussieht, hat die Brille einige interessante Features am Start.

Zum einen kommt die Brille mit einer Kamera und einem Mini-Ringlicht daher, damit die Bilder und Videos in einer möglichst hohen Qualität mittels der eingebauten WIFI-Chips ans Smartphone geschickt werden können. 

Unknown-3.jpeg

Die Brille selbst, wird durch das Mitgelieferte Etui geladen. spectacles sonnenbrille schwarz.jpg

Nach einem Bericht des Wall Street Journal (!!!), wir Spectacles für ca. 129 US-Dollar zu haben werden.

Ich persönlich bin nie wo wirklich mit Snapchat warm geworden. Klar, hier und da poste ich Mal einen Snap, aber das war's auch schon und das wird sich auch so schnell nicht ändern.

Folglich ist die Brille nicht wirklich was für mich. Dennoch liebe ich die Tatsache, dass Snapchat bzw. Snap Inc (so der neue Firmenname von Snapchat) Eier zeigt, neue und mutige Konzepte ausprobiert um ihre App auf das nächste Level zu hieven!


GhostCodes ist eine Discovery App, die Snapchat ein bisschen besser macht!

Snapchat ist der neue/alte heiße Scheiß! Scheinbar ist jetzt gerade auf Snapchat unterwegs, um mit den zahlreichen Gesichtsfilter, sein gegenüber auf die Nerven zu gehen sein komplettes Leben in Fotos oder 10 Sekunden Clips zu dokumentieren.
Ich habe mich nach langer Überredungszeit Zeit, auch dazu überwunden, mich auf Snapchat anzumelden! Nach wenigen Stunden, folgte ich dann schon den Üblichen verdächtigen: Meine Gewischter, Freunde, ein paar Magazine und natürlich DJ Khaled.

Klar man kann auf Snapchat nach Usernamen, Personen aus dem Adressbuch, anhand eines Codes oder durch Leute die Funktion Leute in der nähe Snapchat User finden, aber irgendwie fehlt mir dabei der ganze Erkundungsflair.
Ich bin nun seit knapp einem Monat auf dem Portal und habe neben einigen großen Brands und Medienhäuser und die Snapchat-Süchtler, meine Schwester Christl und Ihr Freund Markus, die ungelogen 20 Stunden von 24 Stunden auf Snapchat hängen!

Mir war das einfach zu langweilig! Ich will Snaps von Personen sehen, die am anderen Ende der Welt leben. Ich will Snaps sehen, die mich inspirieren, die kreativ gemacht wurden. Ich will Personen folgen, die ich sonst nicht am Radar hätte! Ich könnte mich nun im Netz, auf Facebook, Twitter oder Instagram nach Snapchat Codes finden - aber das ist mir viel zu mühsam und unspontan.

Und genau hier genau kommt GhostCodes ins Spiel.

Finde neue Snaps

GhostCodes für iOS und Android, erlaubt es einem Snapchat Profile von anderen Users, Firmen und Marken zu erkunden die einem wirklich interessieren. Man kann entweder nach Kategorien oder durch eine Redaktionell zusammengestellten Liste an Profile durchforsten.

ghostcodes-categories

Mir persönlich hat es Snapchat viel sympathischer gemacht! Dank der App habe nicht nur meine Üblichen verdächtigen im Snapchat Stream, sondern bin auf viele komplett neue, interessante und ausgefallene Snaps gestoßen bin - die auch ohne die leicht grusselige Beauty, Hunde oder Katzengesichtsfilter auskommen!

GhoastCodes ist für im iOS AppStore und im Google PlayStore, gratis zu haben!