death stranding laufband

Alles für die Strandfigur

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Idee geil oder einfach nur fetzen deppert finden soll. Death Stranding. Der aus unerfindlichen Gründen, faszinierender Walking Simulator: Death Stranding mit einem Laufband macht einfach Sinn.

Die paar Male, wenn es mich in ein Fitnesscenter verschlägt, seh ich immer öfters das viele Filme und Serien streamen. Also wieso nicht auch ein Videospiel?
Wieso nicht ein Videospiel, bei dem man primär Pakete von A nach B liefert. Wieso nicht Death Stranding powered by Palaton, Techgym, McFit, Fitinn… oder was auch immer? Ich für würde es machen. Nicht zuletzt für die Strandfigur.

Außer, wenn man auch die absurd schmale Leiter verwenden muss um irgendwo hinauf oder über eine Klippe zu gehen.

Because, f*ck that.

[YouTube/Allen Pan - Sufficiently Advanced - Turning a Treadmill Into a PS4 Controller So I Exercise]


Death Stranding in real life

Death Stranding in Real Life

Wenn man Death Stranding spielt, könne man meinen, dass Hideo Kojima und seine ganze Crew bei Kojima Productions ihren Spaß mit verschiedenen Substanzen hatte.

Das Gleiche dachte ich mir auch bei dem Skit von Mega64, bei dem ein Real Life Sam auf den Straßen Kaliforniens seine Paketlieferdienste ausübt.

Wie fad, muss einem im Schädel, dass man die Transportkoffer, die Uniform und ein BB (Bridge Baby. Death Stranding Zocker verstehen es) nachbaut.

Habe ich lauthals in der U-Bahn lachen müssen: Ja. Ist es mir egal, ob ich wie in irrer am Freitagmorgen in mein Handy lache: Ja. War eine leicht seltsame Situation, als ich Verbindungsprobleme hatte und das Video mit einem halb nackten Mann am Strand gestockt hat und eine etwas ältere Dame auf das Display geblickt hat: Jup

Mehr von Mega64 findet auf [YouTube], [Facebook] oder [Instagram].


Death Stranding für die PS One erscheint im November 1999 1

Death Stranding für die PS One erscheint im November 1999

Falls ihr die letzten 20 Jahre in eine Raum-Zeit Kontinuum gefangen wart oder gerade zufällig mit Doc Brown während Spritztour durch die Zeit, hier eine Pause einlegt, solltest du wissen, dass wir gerade 2019 haben.

Dadurch muss ich glaube ich nicht erwähnen, dass die Welt gerade ein großer Scheißhaufen mit sehr großen Verbesserungsbedarf ist. Aber nicht alles ist Kacke. "Death Stranding" und dieser grandiosen Überleitung sei Dank, ist 2019 noch auf den guten Weg ein nettes Jahr zu werden.

Was wenn, Hideo Kojima sich auf die Rückbank des DeLorean geschlichen hätte und mit Marty und Doc Brown zurück in Zukunft… sorry Vergangenheit gereist wäre?

Stellt euch einmal folgendes Szenario vor:

Kojima platzt während eines wichtigen Sony Management-Meetings vollkommen von sich selbst überzeugt mit in den Konferenzsaal.
Er springt mit voller elan auf den langen, aus Mahagoni-Holz gefertigten Konferenztisch und sieht sich um. Dutzende verwirrte Blicke blicken auf ihn zurück. Er schmunzelt kurz und beginnt mit seinem Pitch:

"Jetzt hört mir einmal zu. Ich bin der Hideo Kojima aus der Zukunft! Ich komme jetzt nicht so schnell zurück in meine Zeit, also möchte ich ein Spiel für die PlayStation 1 machen."

Was wäre, wenn die ansässigen nicht die Irrenanstalt oder den Sicherheitsdienst angerufen, sondern dem werten Herrn aus der Zukunft ein OK und ein fettes Budget gegeben hätten. Vielleicht hätten wir damals Death Stranding auf der PlayStation gespielt?

https://www.youtube.com/watch?v=iTgJHU3MB24

Zum Vergleich, hier der Original Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=UcaMw4aCz4c
© Kojima Productions

death stranding game awards 2017

Ich habe mir den neuen Death Stranding Trailer tausend Mal reingezogen und bin immer noch durcheinander und hyped af!

Lasst alles stehen und liegen. Wenn ihr im Bus, Bim oder in der Bahn unterwegs seid, fahrt ein paar Stationen weiter. Ruft euren Chef an, dass ihr euch um ein paar Minuten verspätet. Hideo Kojima und Norman Reedus haben gestern einen neuen Trailer zu Death Stranding gezeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=iadt58pIU7o

Ich habe mir den Trailer, nun gefühlt tausend Mal reingezogen und kann mich wirklich nicht satt sehen. Death Stranding wirkt wie ein sehr besorgniserregender Fiebertraum, den ich asap selbst erleben möchte. Von Sekunde eins dachte ich mir nur: “WTF geht da ab?". Alleine die Szene mit dem Baby.

https://twitter.com/thegameawards/status/938973123642245120

Was macht das Baby in Norman Reedus? Macht er jetzt einen auf Arnold Schwarzenegger in Junior? Hat er es versehentlich verschluckt?

Fakt ist, dass der Trailer seltsam af ist! Dennoch bin ich wie gebannt vor meinem Fernseher gestanden und um nur

OMG, wie flashig ist das denn? OMG, OMG, OMG” zu rufen und wirklich zu applaudieren.

OMG OMG OMG

Kojima Production hat leider immer noch nicht gesagt, wann Death Stranding rauskommt. Es ist nur klar dass es “irgendwann” und exklusiv für die PlayStation 4 erscheint.